ORTHOPÄDIE/Traumatologie

  • Degenerative Gelenkerkrankungen
  • Verletzungen des Sehen- und Bandapparates
  •  Rheuma
  • Arthrosen
  • Arthritis
  • Arthrolysen, Tenolysen
  • CRPS (Morbus Sudeck)
  • Nachbehandlung von Polytraumen und Unfällen (Schnitte, Kreissägenverletzungen, totale und subtotale Amputationen, Quetschungen, Brüche, Verbrennungen, etc.)
  • Narbenbildung
  • Periphere Nervenläsionen
  • motorischen Ersatzplastiken
  • Schultererkrankungen
    (Impingement Syndrom, Painful Arc, Frozen Shoulder)
  •  Thoracic Outlet Syndrom
  • Chronische oder akute Schmerzen
  • Wirbelsäulensyndrome
  • Chronische Kopfschmerzen, Migräne

 

Ziele der Behandlungen:

  • Wiederherstellung aktiver und passiver Beweglichkeit
  • Bewegungserweiterung
  • Schmerzreduktion
  • Aufbau von Aktivitäten des täglichen Lebens
  • Wiedererlangen berufsspezifischer Aktivitäten